Archiv

Want u (nickel)back

Wie lange war ich nun mit Wilson weg? Vier Tage? Keine Ahnung, aber seitdem höre ich Nickelback Tag und Nacht. Damn you, Wilson, what did you do to me?

'Cause we all just wanna be big rockstars and
Live in hilltop houses driving fifteen cars
The girls come easy and the drugs come cheap
We'll all stay skinny as we just won't eat
And we'll hang out in the coolest bars
in the VIP with the movie stars
Every good gold digger's
Gonna wind up there
Every Playboy bunny
With her bleach blonde hair
And well...

Well, seit gestern sitze ich wieder Zuhause und ich kann nicht schlafen, ich kann nicht essen, ich denke nur an Wilson.

NEIN, ICH BIN NICHT VERLIEBT! Wilson ist drei Jahre jünger als ich und ganz und gar nicht mein Typ. Er ist so verrückt, so unreif. So sehr wie ich...

Never made it as a wise man
I couldn't cut it as a poor man stealing
Tired of living like a blind man
I'm sick of sight without a sense of feeling

And this is how you remind me
This is how you remind me of what I really am
This is how you remind me of what I really am

Meine Schwester Mandy meint, wenn ich einen Mann hätte, der genauso wäre wie ich, dann würden wir uns irgendwann in die Luft jagen und da hat das liebe Mädchen Recht. Also, kann das mit Wilson und ich gar nichts werden.

Chérie Stoltz?

Na ja, typisch Frau, wir haben noch nicht einmal eine Beziehung und ich denke schon ans Heiraten...

Was soll ich denn nun tun? Ich kann ja nicht einfach ignorieren, dass etwas zwischen uns ist und ich ihn unbedingt wiedersehen will. Ich kann ja nicht ignorieren, dass ich neuerdings Tag und Nacht seine Lieblingsband höre, obwohl das vorher gar nicht mein Musikgeschmack war...

Heaven's gates won't open up for me
With these broken wings I'm fallin'
And all I see is you
These city walls ain't got no love for me
I'm on the ledge of the eighteenth story
And oh, I scream for you
Come please I'm callin'
And all I need from you
Hurry I'm fallin', I'm fallin'

Verdammt, ich bin Chérie, ich habe keine tiefen Gefühle! Auch nicht für einen Jungen, dessen Mutter ich im Krankenhaus besucht habe, nachdem er geboren wurde.

Wilson macht eine schwere Zeit durch, seine Eltern lassen sich scheiden und er ist Einzelkind, aber er ist auch schon 20, da muss er durch. Meine Eltern sind ja schließlich auch nicht mehr zusammen....

Wilson und mich verbindet einfach zu viel aus der Vergangenheit

Look at this photograph
Every time I do it makes me laugh
How did our eyes get so red
And what the hell is on Joey's head

And this is where I grew up
I think the present owner fixed it up
I never knew we'd ever went without
The second floor is hard for sneaking out

Wenn Mad Eye mich gleich anruft, dann werde ich wieder mit ihm ausgehen und keine Sekunde an Wilson Stoltz denken.

Ganz sicher...

Haha, Chérie, das klappt eh nicht!

1 Kommentar 5.9.07 19:39, kommentieren